Erste Visitation durch die WKF in Linz

11.10.2014

WKF General Manager Francisco Alegrete besuchte am Samstag Linz und die für die WM 2016 relevanten Lokationen.

Der Besuch erfolgte in Begleitung von Hans Werner Streicher, dem Leiter der Organisation der Karate WM 2016, der dem General Manager im Rahmen eines detaillierten Briefings den aktuellen Stand der Planung und die verschiedenen Lokationen vorstellte. Am Beginn der Visite stand natürlich der Hauptveranstaltungsort der WM 2016, die TIPS-Arena. Derzeit findet dort das Generali Ladies statt und so konnte Herr Alegrete einen besonders guten Eindruck der Arena im Rahmen einer internationalen Sportveranstaltung erhalten. Ein wichtiger Punkt für den General Manager der WKF war in diesem Zusammenhang daher auch die Vorstellung der lokalen Organisatoren im Hinblick auf die Betreuung der Gäste aus mindestens 135 Nationen sowie der Zuschauerinnen und Zuschauer.

Der nächste Programmpunkt war der Besuch des Headquarter-Hotels Courtyard Marriott und des Design Centers, in dem ja die Rahmenveranstaltungen und der World Congress vorgesehen sind. Als Abrundung erfolgte dann noch eine kurze Stadtrundfahrt, um dem General Manager ein gutes Bild der Stadt Linz zu geben.

Den Abschluss des Besuches bildete eine intensive Besprechung der Eindrücke und dem Status der Vorbereitungen. Die Rückmeldungen von General Manager Alegrete zur Stadt Linz, den Lokationen und dem Stand der Planung waren ausgesprochen positiv, sodass wir auf einer fundierten und haltbaren Basis weiter an der Vorbereitung unserer Heim-WM in Linz arbeiten können.

Der nächste konkrete Schritt ist nun der Besuch des Organisationsteams in Bremen, wo wir "vorher" eine Karate-WM miterleben werden und damit unsere Planung mit den Live-Eindrücken aus Bremen erweitern und absichern können.