Süße Überraschung für Sportminister Mag. Gerald Klug

15.12.2014

Im Rahmen der Jahresabschlussfeier des Sportministeriums erhielten am Montagabend Sportminister Mag. Klug und der Chef der Sportsektion, Dr. Samo Kobenter, ein besonderes Geschenk.

Ein übergroßer Lebkuchen, kunstvoll verziert mit dem neuen Logo der Karate WM 2016, wurde von ÖKB Sportdirektor Prof. Mag. Ewald Roth und dem stellvertretenden OK-Chef, Eckart Neururer überreicht. Hergestellt nach altem Rezept und in traditioneller Handarbeit von dem kleinen Familienbetrieb Bäckerei Pani in Perg, Oberösterreich.

Bundesminister Mag. Klug und Sektionschef Dr. Kobenter waren sehr erfreut über das außergewöhnliche Geschenk im Rahmen der Jahresabschlussfeier des Sportministeriums. Beide Herren unterstrichen die umfassenden Bemühungen des Sportministeriums zur Umsetzung der Karate Weltmeisterschaft 2016 - dem Sportereignis in Österreich.