Karate im Olympiafieber

29.09.2015

Begeisterung in Österreich. "Das gibt unseren Weltmeisterschaften 2016 in Linz noch einen zusätzlichen Kick" freuen sich die beiden Organisatoren Ewald Roth und Hans Werner Streicher.

2020 wird Karate bei den 32. Sommerspielen in Tokio mit 6 Bewerben ins olympische Programm aufgenommen. Zwar muss der gestern verkündete Beschluss des „Tokyo Organising Committee of the Olympic and Paralympic Games“ und des „International Olympic Committee“ im nächsten Jahr noch bestätigt werden, das sei aber, so Insider, bloß noch eine Formsache.

Auch bei den heimischen Sportlerinnen, wie Bettina Plank ist die Freude groß. "Unglaublich, zuerst nächstes Jahr die Weltmeisterschaft im eigenen Land und dann auch noch 2020 die olympischen Spiele in Japan, dem Mutterland des Karate, das ist einfach perfekt" so Plank.