Das strategische Lenkungsgremium der WM 2016 hat wieder getagt.

11.12.2012

Trotz der engen vorweihnachtlichen Terminsituation und der schwierigen Wetterverhältnisse trafen sich gestern die Mitglieder des strategischen Lenkungsgremiums der Karate WM 2016 zu ihrer zweiten Sitzung.

Organisationsleiter Hans Werner Streicher begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und führte sie durch ein umfangreiches Info-Programm. Einer der Schwerpunkte war neben dem aktuellen Status der Vorbereitungen für 2016 ein umfassender Bericht über die vergangene WM in Paris. Es gab im Vorfeld bereits intensive Kontakte mit den französischen KollegInnen, um deren organisatorische Planungen zu studieren. Im Lauf der WM-Woche selbst gab es dann weitere intensive Kontaktgespräche mit den Veranstaltern, den Verantwortlichen des Weltverbandes und den Kollegen und Kolleginnen aus Bremen, die 2014 für die Karate-WM verantwortlich zeichnen. Ein Höhepunkt der Sitzung war auch die Präsentation des ersten Vorstellungsvideos der WM 2016, das im Rahmen des Weltkongresses in Paris erstmals den NationenvertreterInnen gezeigt wurde. Teamarzt Dr. Tom Mesic führte die Mitglieder des Lenkungsgremiums zusätzlich noch mit einer Reihe von sehr emotionalen Fotos durch die WM-2012-Woche in Paris, wobei insbesondere die bunte Vielfalt der Nationen und die berührenden Bilder von den Demonstrationsbewerben für Karateka mit geistigen und körperlichen Einschränkungen tiefen Eindruck hinterließen.
Abschließend erfolgte eine umfassende Darstellung der nächsten Schritte und Vorhaben des Jahres 2013, wobei es eine Reihe von guten Anregungen und Vorschlägen und auch konkrete Angebote zur Übernahme von Aufgaben durch einzelne Mitglieder des Steuerungsgremius gab.
Nach dieser intensiven Informationsphase wurden die Gespräche über die Karate WM 2016 in Linz noch bei einem gemeinsamen Abendessen weitergeführt und weitere erfreuliche Ideen generiert und deren Umsetzung vorbesprochen - es steht uns ein arbeitsreiches Jahr 2013 bevor!

Im Namen der WM-2016-Organisation möchte ich mich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihre intensive Begleitung und Unterstützung herzlich bedanken und allen ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2013 wünschen - wir freuen uns auf den weiteren gemeinsamen Weg!