ORF-Drehtag im Budokan

30.07.2014

Anfang November wird das WM-2016-Organisationsteam in Bremen beim WKF World Congress unsere Heim-WM 2016 in Linz offiziell vorstellen.

Der ORF wird für diesen Zweck ein WM-2016-Video produzieren, mit dem der Weltöffentlichkeit "die Karate-WM in Linz" gezeigt werden wird. Das Team des ORF unter Leitung von Doris Mersits startete mit den ersten Außenaufnahmen des Budokan bereits um zehn Uhr, bevor es dann für die Mitglieder des Nationalteams zur Sache ging. ÖKB-Sportdirektor Sensei Ewald Roth dirigierte gemeinsam mit Fr. Mersits die Sportlerinnen und Sportler durch die einzelnen Filmsequenzen, in denen die Kampfkunst Karate-do in Form von Kihon, Kata und Kumite im tollen Ambiente des Dojo im Budokan sehr eindrucksvoll in Szene gesetzt wurde. Zum Abschluss konnten die Karateka noch vor laufender Kamera in Form von Interviews ihre persönliche Sicht auf Karate-do und die Vorbereitung auf die sportlichen Höhepunkte darstellen.

Der intensive Arbeitstag wurde zusätzlich noch genutzt, um von den Mitgliedern des Nationalteams und einem Teil des Organisationsteams der WM 2016 ausgezeichnete Fotos zu machen. Teamarzt und Profi-Photograph Dr. Tom Mesic schaffte es mit seiner gewinnenden Art wiederum ganz leicht, einen an sich trockenen Fototermin zu einem kreativen und fröhlichen Ereignis zu machen - die ersten kurzen Blicke auf die Ergebnisse zeigen das sehr eindrucksvoll!